Wenn Sie das Erlernte vertiefen wollen, ohne bereits eine Domain/Webspace zu besitzen, empfiehlt es sich WordPress anstatt auf den vorhandenen Schulungs-PCs auf Ihrem Laptop zu installieren. So können Sie auch nach der WordPress Schulung weiter an ihrem Projekt arbeiten und es später erst “live” ins Internet stellen. Damit WordPress auf Ihrem Laptop läuft benötigen Sie eine “Webserver-Simulation” wie es die freie Software XAMPP bietet.
Wenn Sie einen Firmen-Laptop verwenden, sollten Sie bereits im Vorfeld XAMPP installieren (lassen), da gerade auf Firmen-Laptops oftmals die Installation von weiterer Software nicht ohne Administrations-Zugängen möglich ist. Auch bei der Verwendung von XAMPP auf einem Apple MacBook kann es sein, dass Ihr MacBook noch an diese Software angepasst werden muss – deshalb empfehlen wir auch hier, die Software bereits vor der Schulung zu installieren und die Lauffähigkeit zu überprüfen/testen.
XAMPP können sie kostenfrei hier downloaden https://www.apachefriends.org/de/index.html